Bildarchiv

 

 


KONZERT DES WIESMATHER GESANGSVEREINS

Zu einem besonderen Genuss für Ohr und Gemüt sorgte beim Konzert am 5. Fastensonntag der Gemischte Chor des Wiesmather Gesangsvereins unter der Leitung von Mag. Gernot Braunstorfer. Mit der 1999 von Ing. Rudi Kornfehl komponierten „MARKUSPASSION“ brachten sowohl die Solisten Benedikt Berner (Jesus, Tenor), Gernot Braunstorfer (Bass) als auch der gesamte Chor unter der Klavierbegleitung von Mag. Sonja Berger stimmungsvoll, abwechslungsreich und ergreifend die letzten Stunden unseres Herrn zu Gehör, die zwischen den einzelnen Stücken mit den Texten des Markusevangeliums ergänzt wurde.

 


Karfreitagsliturgie 2015

Diakon Thomas Marosch feierte mit uns die Karfreitagsliturgie. Besonders schön war nicht nur die erstmalige Kreuzverehrung durch das Mitbringen von Blumen sondern auch, dass die gesungene Form der Passion nach Johannes gewählt wurde.

(am Foto: Hans Machowetz: Erzähler; Diakon Marosch: Jesus Christus; Thomas Fessl: Sonstige)
Presse_3 Presse_2 Presse_1


 RATSCHEN 2015

Zu unserer Freude und zur Erinnerung an Leid, Tod und Erlösung durch unseren Herrn waren heuer wieder Ratschenkinder und Jugendliche im Pfarrgebiet unterwegs.

PresseIMG_0498(am Foto: Klaudia Hütter, Thomas Fessl, Matthias und Jakob Leitner, Sophia Hütter, Arthur und Annika Fleischer, Bernd, Rainer und Gerald Luckinger sowie Ulli Wallner)

 


EK – Tauferneuerung und Suppensonntag

Die fleißigen Köchinnen des Pfarrgemeinderates bereiteten unter der umsichtigen Leitung von Pfarrsekretärin Ulli Wallner, gemeinsam mit der stv. Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Klaudia Hütter, Pfarrgemeinderätin Heidi Leitner und Birgit Ebner für diesen Fastensuppen-Sonntag in der Pfarre St. Anton im Anschluss an den Familien- und Kinder-Gottesdienst verschiedene Suppen vor.

In der gut besuchten Messe leitete Pfarrer Franjo Radek diesen Familien- und Kinder-Festgottesdienst, der in traditioneller Weise jeden ersten Sonntag im Monat (ausgenommen Juli und August) von der Musikgruppe unter der Leitung von Dr. Alexander Fleischer begleitet wurde.

Für 19 Kinder der Pfarre, die am 17. Mai 2015 ihre Erstkommunion empfangen und bis dahin unter der Leitung von Mag. Elisabeth Gosling mit Birgit Ebner und Thomas Fessl vorbereitet und begleitet werden, war dieser Sonntag in Anwesenheit ihrer Taufpaten wieder ein ganz besonderer Tag.

Mit sichtlichem Stolz trugen die Erstkommunion-Kinder Ihre Taufkerzen und erneuerten mit dem Herrn Pfarrer im vollen Gotteshaus vor allen Kirchenbesuchern lautstark ihr Taufversprechen.

Nach der Predigt zogen die in der Zwischenzeit von der Pastoralassistentin Martina Pürer im Pfarrheim auf den Gottesdienst vorbereitenden Kinder ebenfalls feierlich in die Kirche ein. Damit durfte sich die Pfarre über insgesamt 30 am Gottesdienst teilnehmender Kinder erfreuen.

Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat, wie ebenfalls allmonatlich nach den Familien- und Kindergottesdiensten üblich, zur Agape in das Pfarrheim, die sowohl für die Fastensuppe, als auch für die persönliche Begegnung von zahlreichen Kirchenbesuchern, die sich für dieses Angebot herzlichst bedankten, reichlich genützt wurde.

Ein „Dankeschön“ gilt auch der Direktorin der Volksschule in der Josefstadt, Hermine Römer, die an diesem Festgottesdienst für einige ihrer Erstkommunion – Kinder teilgenommen hat !

 


EK-Vorstellgottesdienst und 

Theatergruppe – Schmuckerau – „Schmugru-Theata“ 

Unter der Leitung von Dom- Kurat Tom Kruczynski gestalteten die Angehörigen des Flugfelder Pfarrgemeinderates und der Theatergruppe – Schmuckerau – „Schmugru-Theata“ am 15.2.2015, zur Vorstellung der Erstkommunionkinder für alle Kirchenbesucher einen besonderen Sonntags-Gottesdienst.

Für diesen Festgottesdient wurden die angehenden Erstkommunionskinder von Mag. Elisabeth Gosling eingehend vorbereitet. Jedes Kind durfte sich nach dem feierlichen Einzug in die Kirche am Flugfeld einzeln vorstellen und heftete an der Vorderwand des Altares ihr selbst gemaltes Bild.

Die beiden Lesungen wurden von Mag. Elisabeth Gosling und der Pastoralassistentin Martina Pürer vorgetragen, auf der Orgel begleitete Thomas Fessl den Volksgesang.

Vor dem Schlussegen gestaltete Peter Culk mit seiner „Schmugru-Theata“ – Gruppe die zu den gerade aktuellen weltweiten Auseinandersetzungen in der heutigen Zeit passende Stelle aus dem Evangelium:

„Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist und Gott was Gottes ist“!

Bei der anschließenden Agape im Pfarrheim verwöhnte die wohltuend fröhliche Schauspielgruppe „Schmugru-Theata“ die Kirchenbesucher mit humorvollen Sprüchen, magischer Zauberei, süßen Träumen und fürsorglichem Service mit heißen und kalten Getränken.

Die Pfarrsekretärin Ulli Wallner organisierte dafür mit ihren fleißigen Helferinnen neben einer ausgiebigen Serie an „Gugelhupfen“ kulinarisch verlockende Brötchen vor.

Die Angehörigen der Pfarre St. Anton danken dem gesamten Team der „Schmugru-Theata“ – Gruppe unter der Leitung von DI Peter Culk für ihr treffendes Schauspiel vor dem Segen und die humorvollen Service-Einlagen im Rahmen der anschließenden Agape herzlichst !


Seniorenausflug am Hafnerberg in schönen Triestingtal

 

In traditioneller Art und Weise beginnen unsere Senioren ihre monatlichen Runden im Oktober mit einem gemeinsamen Ausflug!

Diesmal durften sie das schöne Triestingtal bereisen, in der Wallfahrtskirche am Hafnerberg eine Andacht halten und schließlich beim Mostheurigen den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.


Fest des Heiligen Martin

NÖ Landeskindergarten Flugfeld und Rudolf Wehrl Volksschule 

vom 11. November 2014

 

Gott sei Lob und Dank, dass der Heilige Martin auch in diesem Jahr nicht nur wieder Zeit hatte bei unserer Flugfeldkirche vorbeizureiten, sondern besonders auch dafür, dass er in seiner großherzigen und heiligmäßigen Handlung im Teilen seines Mantels mit dem armen Bettler, den Kindern aber auch den Eltern ein Vorbild ist, wie uns Diakon Thomas Marosch erklärte.



75 Jahre Pfarre/ 80 Jahre Kirche Jubiläums- und Erntedankfestgottesdienst

 

 


 

PATROZINIUM

ORF- RADIOMESSE

PFARRHEURIGER

Erstmals in der knapp 80-jährigen Geschichte von St. Anton durften wir Messe feiern, und ganz Österreich und Umgebung war live dabei!

Im Rahmen der Sonntagsmesse zum Dreifaltigkeitssonntag vom 15. Juni 2014 feierte Kurat Tom zusammen mit Diakon Thomas Marosch mit uns diese Festmesse zu Ehren unseres Pfarrpatrons, dem Hl. Antonius, bei der unser Kirchenchor mit der „MISSA ANTONIANA“ erstklassig brillierte!

Beim anschließenden Pfarrheurigen war dann genügend Möglichkeit sich zu stärken und auszutauschen, während Kurat, Diakon und auch einige aus dem PGR am Telefon Kritik, Lob und viele positive Rückmeldungen entgegennehmen konnten.

Unser Dank gilt dem lieben Gott und ALL JENEN, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!


 

Pfarr-Fasching 2014 der Jungschar und Senioren


Weihnachten 2013


Familienmesse zum 1. Adventsonntag 2013


Martinsfest des Flugfelder Kindergartens in unserer Pfarre vom 11. November 2013

___________________________________________________________

Familienmesse mit Pfarrkaffe und Vernissage von Kurt FREISLEBEN

vom 3. November 2013